Home / Markt / Sicherheit aus der Apotheke – auch bei der COVID-19-Impfung

Sicherheit aus der Apotheke – auch bei der COVID-19-Impfung

Unzureichende, sich widersprechende oder falsche Informationen und sogar gefälschte Impfstoffe aus dem Internet – dagegen hilft die kompetente Beratung aus der Apotheke.

Sicherheit wird bei den ApothekerInnen großgeschrieben. Sei es das Vier-Augen-Prinzip, das wesentlich zur Therapiesicherheit beiträgt, die Arzneimitteldistribution über die Apotheke, über die der Umlauf gefälschter Medikamente verhindert werden kann, oder die kompetente Beratung durch uns ApothekerInnen, durch die Arzneimittel sicherer, gezielter und letztendlich wirksamer angewendet werden können.

Mag. Raimund Podroschko, Präsidiumsmitglied der Österreichischen Apothekerkammer

Denn wir waren und sind für die Menschen in Österreich in dieser Krisensituation da. Sie wenden sich in allen Gesundheitsfragen vertrauensvoll an uns. Und gerade jetzt, da COVID-19 der bestimmende Faktor in unserem Leben ist und Unsicherheit und Ängste groß sind, braucht es einen solchen Ansprechpartner.

Das haben viele KollegInnen erkannt und sich für das Live-Webinar mit Prof. Florian Krammer angemeldet; er ist Virologe an der Icahn School of Medicine at Mount Sinai in New York und einer der weltweit gefragtesten Experten, wenn es um Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 geht. „Die neuen COVID-19-Impfstoffe sind aus derzeitiger Sicht ein unverzichtbares Mittel gegen die COVID-19-Pandemie,“ erläuterte Krammer vor 1.650 ApothekerInnen. Damit war diese Fortbildungsveranstaltung die bisher bestbesuchte, aber bei Weitem nicht die einzige ihrer Art.

Ich stimme voll und ganz mit Krammer überein, wenn er meint: „Die Apotheker haben eine bedeutende Beratungsfunktion und es ist sehr wichtig, dass sie so viel Information wie möglich erhalten und sich zu dem Thema fortbilden. Ich finde es toll, dass so viel Interesse vonseiten der österreichischen Apotheker besteht.“

Wir können mit unserer Expertise und unserem niederschwelligen Zugang wesentlich dazu beitragen, die vielen Falschinformationen auszuräumen, und unseren KundInnen und PatientInnen auch in Bezug auf die COVID-19-Impfung Sicherheit geben. Und wir werden diese Aufgabe im Rahmen der bevorstehenden Impfkampagne auch wahrnehmen.

Und wer weiß, möglicherweise ist Impfen durch uns ApothekerInnen doch bald ein Thema. Wir sind jedenfalls darauf vorbereitet.

LOGIN