Home / Medizin / Allgemeinmedizin / EMA: keine Einschränkung bei AstraZeneca-Impfstoff; Covid-19 schädigt auch Psyche und Nerven

EMA: keine Einschränkung bei AstraZeneca-Impfstoff; Covid-19 schädigt auch Psyche und Nerven

++ Covid-19: EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff Ernüchterung bei der Entwicklung von Corona-Medikamenten Selektionsleitlinien für Lungentransplantation bei Covid-19 Covid-19 schädigt auch Psyche und Nerven Anstieg der Intensivpatienten reißt nicht ab – Mikrobiologe Wagner zur Rolle der Schulen im Infektionsgeschehen ++

EMA empfiehlt keine Einschränkung von AstraZeneca-Impfstoff

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von AstraZeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten als die Risiken, erklärte die EMA am Mittwoch (7.4.) in Amsterdam.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN