Home / Medizin / Allgemeinmedizin / Über den Umgang mit Medikamenten in der Palliativmedizin

„Schmerz ist, was der Patient sagt“

Über den Umgang mit Medikamenten in der Palliativmedizin

Kranke Frau, die im Krankenhausbett mit der Hand liegt, die von der Liebe gehalten wird. Familienlinien und medizinisches Tragödiekonzept.

Fortschritte in der palliativen Schmerztherapie lassen sich nicht allein mit neuen Substanzen erzielen. In erster Linie gilt es, die bestehenden Möglichkeiten richtig zu nutzen. Dazu gehört auch, Schmerzen nicht als rein körperliches Phänomen zu verstehen.

LOGIN