Home / Medizin / Heilpflanzen für den Magen-Darm-Trakt

Rundumpaket bei Bauchschmerzen

Heilpflanzen für den Magen-Darm-Trakt

Stängel der Minze, die in meinem eigenen Hinterhof angebaut werden.

Bauchschmerzen sind bei Kindern etwas Häufiges. Gegen die Beschwerden können Heilpflanzen helfen. Dr. Mercedes Ogal, Kinder- und Jugendärztin mit Praxis in Brunnen, Kanton Schwyz, präsentierte am Jahreskongress der Schweizerischen Medizinischen Gesellschaft für Phytotherapie (SMGP) einige evidenzbasierte Therapieoptionen.

Bei Kindern mit Bauchschmerzen geht es zunächst einmal darum herauszufinden, ob etwas Somatisches dahintersteckt oder ob die Beschwerden eher ein Zeichen für Sorgen und Ängste sind. Auch eine Verstopfung oder Würmer können die Ursache sein. „Im Falle einer Wurminfektion sind die Bauchschmerzen häufig in der Nabelgegend lokalisiert“, erklärte Dr. Ogal. Die Kinder bohrten auch häufig in Nase und den Ohren und rutschten auf dem Gesäß hin und her. „In diesen Situationen lohnt sich eine Entwurmung, auch wenn keine Würmer zu sehen sind“, betonte die Pädiaterin.

LOGIN