Home / Beratung / Frage zu zerstoßenen Teedrogen

Frage zu zerstoßenen Teedrogen

Frage eines Apothekers: Wie lange sind zerstoßene Teedrogen wie Anis, Kümmel und Fenchel in Teemischungen (z.B. Brusttee) verwendbar? (Pharmaceutical Tribune 19/2017)

Antwort: Gemäß ÖAB sollen Früchte und Samen mit ätherischem Öl vor der Verarbeitung zerstoßen werden, wenn die Zubereitung im Rahmen der offizinalen Herstellung zum alsbaldigen Gebrauch bestimmt ist. Nach telefonischer Auskunft beim Pharmakognosie-Institut der Universität Wien sind diese zerstoßenen Teedrogen „schleunigst“ zu verbrauchen. Laut Schilcher kann es bei unsachgemäßer Lagerung, d.h. bei längerem Stehen des ätherischen Öls an der Luft und unter Lichteinfluss, zur Selbstkondensation von Anethol zum „Photoanethol“ kommen, was für eine östrogenartige Wirkung verantwortlich sein soll.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?