Home / Beratung / Frage zu Eisentabletten

Frage zu Eisentabletten

Frage eines Kunden über 1455: Mein Arzt hat mir nach einer Gesundenuntersuchung Eisentabletten verordnet. Die Apothekerin meinte, ich solle keinen Kaffee oder Schwarztee dazu trinken. Darf ich die Eisentablette mit einem Pfefferminztee zu mir nehmen? (Pharmaceutical Tribune 14/2018)

Auch einige Kräutertees wie etwa aus Pfefferminze können die Eisenresorption stark behindern. Offenbar
binden die in der Pfefferminze enthaltenen Polyphenole im Magen- Darm-Trakt das Eisen und können so die Resorption in ähnlichem Maße wie gewöhnlicher schwarzer Tee beeinträchtigen. Ein Glas Orangensa kann bereits eine 2,5-fache Erhöhung der Eisenaufnahme bewirken, da das enthaltene Vitamin C in der Lage ist, das Eisen zu reduzieren und damit die Verfügbarkeit zu erhöhen.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?