Home / Beratung / Fragen zum Schmerzpflaster

Fragen zum Schmerzpflaster

Drei Fragen über 1455:

Frage: Durch die Hitze schwitze ich so stark, dass sich mein Schmerzpflaster löst. Darf ich es mit einem Pflaster wieder ankleben? Wie schaut es generell mit Sport aus?
Antwort: Wenn das transdermale Pflaster nicht wie vorgesehen hält, sollte zuerst versucht werden, es erneut aufzukleben. Ansonsten kann es mit einem handelsüblichen medizinischen Pflaster wie Leukoplast® oder Fixomull® fixiert oder es kann auch ein neues Pflaster verwendet werden. Okklusive Pflaster dürfen nicht über ein transdermales Pflaster geklebt werden, da die Absorption verändert wird. Bei schwitzenden Personen kann ein Wechsel des Applikationsortes beispielsweise auf den Rücken empfohlen werden. Sport kann durch die verbesserte Hautdurchblutung die Absorptionsgeschwindigkeit und somit auch die Wirkstoffkonzentration erhöhen. Daher sollte in den ersten Trainingswochen weniger intensiv trainiert werden und speziell auf unerwünschte Wirkungen geachtet werden. Verwenden Sie lockere und atmungsaktiver Kleidung und trainieren Sie eher zu den kühleren Tageszeiten.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?