Home / Beratung / COVID-19: Steroidtherapie nicht unterbrechen

COVID-19: Steroidtherapie nicht unterbrechen

Fachgesellschaften positionieren sich klar zur Anwendung topischer Glukokortikoide während der Corona-Pandemie.  (Pharmaceutical Tribune 04-05/2020)

Im Kontext der COVID- 19-Pandemie wurde in den letzten Tagen und Wochen von verschiedenen Seiten gewarnt, dass Glukokortikoide das Risiko einer SARS-CoV- 2-Infektion erhöhen bzw. einen schweren Krankheitsverlauf begünstigen könnten. Patienten mit allergischer Rhinitis, chronischer Rhinusitis und Asthma sind hierdurch zum Teil massiv verunsichert, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (AeDA) und anderer Fachgesellschaften.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN