Home / Innere Medizin / Onkologie / PD-1-Inhibitor für kutanes Plattenepithelkarzinom

PD-1-Inhibitor für kutanes Plattenepithelkarzinom

Cemiplimab ist zugelassen zur Therapie von Patienten mit metastasiertem oder lokal fortgeschrittenem kutanen Plattenepithelkarzinom (CSCC), für die eine kurative Operation oder Strahlentherapie keine Option ist.

Bei Cemiplimab handelt es sich um einen humanen monoklonalen Antikörper, der sich gegen PD-1 richtet. Die Zulassung basiert auf den Daten der Phase-II-Studie EMPOWER-CSCC-1 (Studie 1540; NCT02760498) sowie einer Phase-I-Studie (NCT02383212). „Nachdem es keine anderen zugelassenen Therapien für das fortgeschrittene CSCC gibt, ist Cemiplimab eine wichtig neue Option“, sagt Prof. Dr. Axel Hauschild, Kiel, Deutschland.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?