Home / Innere Medizin / Onkologie / Krebs in Zahlen

|

Krebs in Zahlen

357.781 an Krebs erkrankte Menschen lebten Anfang 2018 in Österreich – so kürzlich veröffentlichte Zahlen der Statistik Austria. Die am häufigsten betroffenen Organe dabei waren: Prostata, Brust, Lunge und Darm.

Ende Jänner (29.–30.01.2020) von der Statistik Austria publizierte Zahlen zu Krebserkrankten in Österreich vermitteln einen Eindruck der Häufigkeit und aktueller Letalität unterschiedlicher Krebserkrankungen in Österreich.
41.389 Neuerkrankungen waren es laut dem Bundesamt im Jahr 2017. Davon erhielten 22.442 Männer und 18.947 Frauen eine Krebsdiagnose. 10.933 Männer und 9.215 Frauen starben 2017 durch Krebserkrankungen. Krebs war somit für ein Viertel aller Todesfälle in diesem Zeitraum verantwortlich.
Tendenziell gehen aber sowohl das Risiko einer Neuerkrankung als auch das Sterblichkeitsrisiko in den letzten zehn bis zwanzig Jahren zurück.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?