Home / Pharmazie / „Antibiotika werden bei Kindern zu häufig eingesetzt“

„Antibiotika werden bei Kindern zu häufig eingesetzt“

Wissenschaftliche Fortbildung in Schladming – Pädiatrie & Medikationsmanagement

Prof. Dr. Volker Strenger ist zwar nach eigenen Angaben ein „Antibiotika-Fan“, aber nur, wenn sie wirklich indiziert sind. Gerade bei Kindern wäre mehr Zurückhaltung angebracht. Apotheker können hier mit ihrem Wissen die Ärzte unterstützen, betont der Pädiater im Vorfeld der Tagung.

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN

Login

Passwort vergessen?