Home / Phytogramme / Traubensilberkerze: Glänzende Frauenpower!

Phytogramm

Traubensilberkerze: Glänzende Frauenpower!

PHYTOGRAMM: Traubensilberkerzenwurzel (Cimicifugae racemosae rhizoma) ist als pflanzliches Arzneimittel zugelassen und ermöglicht die Behandlung menopausaler Beschwerden hormonfrei.

Mit zunehmendem Alter werden die ersten silbergrauen Haare am Schläfenansatz jeder Frau sichtbar. Der Hormonstatus ändert sich, die ersten Befindlichkeitsstörungen treten auf. Bitte nicht verzweifeln – sondern rasch reagieren! Vertrauen wir neben Friseuren auch auf die Kraft der Traubensilberkerze.

Inhaltsstoffe: Im Wurzelstock von Actaea racemos L. liegt ein Wirkkomplex der Beschwerden in der Menopause lindert. Wirksamkeitsbestimmend ist ein Gemisch von Triterpenglykosiden, das in der Droge bis zu 7 Prozent vorliegt. Im Europäischen Arzneibuch ist ein Gehalt von mindestens 1 Prozent gefordert. Hauptinhaltsstoffe im Triterpengemisch sind Cycloartanderivate, die mit D-Xylose oder L-Arabinose glykosiliert sind. Die bekanntesten Vertreter sind Actein und 26-Desoxyactein. Nachgewiesen wurden auch Phenylpropanoidester mit Ferulasäure und Isoferulasäure sowie Alkaloide wie Cimipronidin oder Cyclocimipronidin.

Die Effekte des Cimicifugaex­trakts beruhen auf einer selektiven Modulation der Östrogenrezeptoren (SERM) durch die Wirksubstanzen. Es kommt zu einer östrogen-agonistischen Wirkung auf das zentrale Nervensystem, aber zu einer östrogen-antagonistischen Wirkung auf das Brustdrüsengewebe. Endometrium und Uterusschleimhaut reagieren neutral. Zusätzlich ist eine osteoprotektive Wirkung auf die Knochen nachgewiesen.1,2 Im Unterschied zu einer Östrogen-Substitutionstherapie besteht kein erhöhtes Risiko für Uterus- und Brustkrebs. Klinische Studien mit definierten Extrakten an Frauen in der Menopause belegen die Wirksamkeit und Sicherheit bei klimakterischen Beschwerden. Besonders gut sprechen Frauen in den frühen Wechseljahren auf eine Therapie mit Traubensilberkerze an, die an neurovegetativen Symptomen wie Hitzewallungen, Müdigkeit, Schlafstörungen und Nervosität leiden. Eine Behandlung sollte bei Auftreten der ersten Anzeichen begonnen werden.

Im Beratungsgespräch zur Erhöhung der Compliance bitte dringend darauf hinweisen, dass der Therapieerfolg sich erst nach einer Einnahmedauer von vier Wochen einstellt! Als wirksame Tagesdosis sind 40 mg Extrakt empfohlen. Trockenextrakte sind in vergleichbarer Qualität mit meist 50 Prozent alkoholische Auszüge im durchschnittlichen Droge-Ex­trakt-Ver-hältnis 5–12:1 erhältlich. Regis­trierte Extraktpräparate sind zu bevorzugen und im Handel in ausreichender Varietät vorhanden. Empfehlen wir deshalb die Trau-ben­silberkerze in ihrer effektiven Form allen Frauen und Kolleginnen rechtzeitig.

CAVE: Bei Kombinationspräparaten mit Johanniskraut die Wechselwirkungen mit z.B. Simvastatin, hormonellen Verhütungsmitteln und Antidepressiva beachten!

Quelle:
Liske E et al., J Womens Health & Gend Based Med 2002: 163–74. 2 Wuttke W et al., Menopause 2006: 185–96

Steckbrief

Stammpflanze:

Actaea racemosa L. (syn. Cimicifuga racemosa (L.) NUTT.)

Familie:

Ranunculaceae

Herkunft:

Atlantikküste der Vereinigten Staaten und Kanada

Verwendete Pflanzenteile:

getrockneter Wurzelstock, nach der Fruchtreife gesammelt, vorwiegend aus Wildsammlung; wässrig-ethanolische Trockenextrakte (TE)

Anwendungsbereiche laut Monographien:

HMPC: als traditionelles Arzneimittel bei klimakterischen Beschwerden (Hitzewallungen, Schwitzen)
ESCOP: w.o. zusätzlich bei Reizbarkeit und Schlafstörungen
Zulassung lt. BfArM: neurovegetative und psychische Störungen in der Menopause
Kommision E: neurovegetaive Störungen im Klimakterium plus prämenstruelle und dysmenorrhoische Störungen

Produktbeispiele

  • Dr. Böhm® Traubensilberkerze Filmtabletten, 6,5 mg Extrakt
  • Remifemin® Tabletten, 2,5 mg Extrakt
  • Sanvita Meno Tabletten, 4,5 mg Extrakt
  • Agnukliman Alpinamed® Tropfen
  • Remifemin® plus mit Johanniskrautextrakt (standardisiert auf 1,0 mg Triterpenglykoside und 0,25 mg Gesamthypericin)
  • Klimaktoplant® Tabletten
  • Cimicifuga comp. Dilution Weleda
  • Orgafem Tropfen
  • Remens® Tropfen
LOGIN

Login

Passwort vergessen?