Home / Politik / Homöopathie-Kritikerin wird jetzt auch juristisch angegangen

Homöopathie-Kritikerin wird jetzt auch juristisch angegangen

Schon lange klärt die ehemalige Homöopathin Dr. Natalie Grams über die Wirkungslosigkeit von Globuli auf. Als Grams Anfang Mai öffentlich sagte, Homöopathika wirken „nicht über den Placebo-Effekt hinaus“, konfrontierte der Pharmahersteller Hevert sie mit einer Unterlassungsforderung – die Grams nicht unterschreibt. (MT 27–28/19)

Zu diesem Interview erreichte uns eine Stellungnahme von Dr. Bernhard Zauner, Vizepräsident der Ärztegesellschaft für Klassische Homöopathie

So profitieren Sie von Pharmaceutical-Tribune.at

  • Apothekerfortbildung & MM-Kurse
  • Beratungshilfe für Ihren Arbeitsalltag
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

Jetzt für unsere Newsletter anmelden!

In unseren Newslettern informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin, neue Fortbildungen und fachspezifische Inhalte.

LOGIN

Login

Passwort vergessen?